Red Hand Day in der Theodor Fontane Grundschule

Red Hand Day in der Theodor Fontane Grundschule

Am 12.02.2020 haben die vierten Klassen am Red Hand Day teilgenommen.

Mit unserem roten Handabdruck und unserer Stimme protestierten wir gegen den Missbrauch von Kindern als Soldaten! Kein Kind soll im Krieg als Soldat eingesetzt werden!!! Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung und Freiheit. Für diesen Protest haben wir unsere Hand rot angemalt und auf ein weißes Leinentuch gedrückt. Dank UNICEF konnten wir das Leinentuch mit unserer Forderung: „Kein Einsatz von Kindern als Soldaten!“, an Herrn Adomat übergeben. Hoffentlich können wir mit unserem Handabdruck etwas bewirken! Die Aktion hat uns gezeigt, wie wichtig unsere Kinderrechte sind und dass wir mit unserer Stimme und unserem Handabdruck ein Zeichen gegen den Missbrauch setzen können.

IMG_1521[24927] IMG_1538[24917] IMG_1561[24931] IMG_1621(1)[24921]

Related posts

Kinderuni

Einmal wöchentlich findet die „Kinderuni“ an der Theodor-Fontane Schule statt. In dieser Stunde widmen sich Kinder aus den Jahrgängen 3/4...