Ausflug ins Schulmuseum

Ausflug ins Schulmuseum

Die Klasse 3B war im Schulmuseum und hatte eine historische Unterrichtsstunde. Es war dort sehr schön. Die Lehrerin war streng. Wir mussten die Hände falten und die Füße auf den Boden stellen, wenn wir auf den Bänkchen saßen. Die Lehrerin mussten wir mit Fräulein Lehrerin ansprechen. Wenn jemand nicht aufgepasst hat gab es Ärger. Wir haben einen guten Eindruck davon bekommen, wie es früher einmal in der Schule war. Danach sind wir mit dem Bus zurück zur Schule gefahren.

So war es früher…

Vor langer, langer Zeit haben die Kinder in der Schule Haue bekommen oder sie mussten im Sommer Eselsmasken tragen. Man musste die ganze Zeit so sitzen: Hände falten, Rücken gerade, Füße auf den Boden. Früher war es sehr, sehr streng. Die Kinder haben mit einer Kielfeder oder einer Rohrfeder geschrieben oder mit einem Griffel auf eine Schiefertafel.

(geschrieben von Nisa und Defne 3B)

 

 

20170911_110020[8149] 20170911_111816[8145] 20170911_110004 20170911_105800 1

Related posts

Das Schlittschuhlaufe

Das Schlittschuhlaufe

Wir fahren Schlittschuhlaufen nach Köln in die Eishalle Lentpark. Nach Köln kommen wir mit dem Bus. Wir, das sind die Klasse 3A, 4b  und  4a. Alle...

Posted
Besuch beim WDR

Besuch beim WDR

Am 9.11.2018 und am 16.11.2018 waren die Klassen 4A und 4B beim WDR. Dort haben sie eine Nachrichtensendung gedreht und haben viel über das...

Posted
Märchenwald Altenberg

Märchenwald Altenberg

Am Montag besuchte die Klasse 1c den Märchenwald in Altenberg. Im Deutschunterricht haben wir uns mit einer Märchen- Werkstatt beschäftigt und...

Posted